Dorntherapie

Bei der Dorn-Therapie handelt es sich um eine Sanfte Methode um evtl. vorhandene Beinlängendifferenzen oder einen evtl. Beckenschiefstand zu korrigieren und verschobene Wirbelkörper, wieder an ihrer Ursprünglichen Position zu Platziren. Hierbei wird durch leichten Druck des Therapeuten und gleichzeitiger Bewegungen des Patienten der Wirbel in die richtige Position zurückgebracht.

 

Breuss-Massage

Es handelt sich um eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule. Es soll zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, um den Bandscheiben mehr Raum zu verschaffe und sie zu einer Regeneration anzuregen. Bei der Breußmassage wird Johanniskraut-Öl verwendet, Johanniskraut-Öl wirkt beruhigend auf die Nerven. Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung. Die Breußmassage kann zusätzlich zur Anwendung der Dorn-Therapie oder bei empfindsamen Personen sowie bei Bandscheibenschäden alternativ zur Dorn-Methode eingesetzt werden.